Mit Erkältung nicht sofort in die Praxis kommen!

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Eltern,

angesichts der Corona-Virus-Pandemie müssen wir Sie bitten, mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Fieber) nicht direkt in die Praxis zu kommen.

Bitte nehmen Sie

  • telefonisch (04403-59027 oder 04403-59881) oder
  • per Email (dr.stefanie.walther@gmx.de & ch.schwettmann@gmx.de, email-Check durch uns regelmäßig mittags)
  • zeitweise besteht die Möglichkeit der Video-Sprechstunde, dazu vorher Kontaktaufnahme email/Telefon erforderlich

Kontakt mit uns auf, z.B. als Rückrufbitte, WICHTIG: kurze Angabe der Beschwerden und gut erreichbarer Telefonnummer! Nach Beantwortung einiger Fragen besprechen wir mit Ihnen telefonisch das weitere Vorgehen.

Es erfolgt von unserer Seite eine zeitliche Trennung der Versorgung von Patienten mit akuten infektiösen Atemwegserkrankungen (Infektionssprechstunde) und allen anderen Patienten.

So bleibt gewährleistet, dass auch wichtige Routineuntersuchungen (z.B. Labor, Impfungen und andere Untersuchungen) in der Praxis weiterhin durchgeführt werden können.

Wir bitten aber auch um etwas Geduld, wenn es einmal länger dauert als üblich. Wir geben unser Bestes, um für Sie da zu sein!

Aktuelle Informationen zur Situation im Ammerland erhalten Sie hier »

Masken im Vergleich

Quelle: NORDWEST-Zeitung, Nr.95
Zum Artikel

Corona-Infos auf einem Blick

Quelle: Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V.
Zum Artikel

Nützliche Links: